Bürogemeinschaften sind der ideale Weg, als Selbstständiger oder in kleinen Unternehmen Kosten zu sparen. Raummiete und andere Ausgaben lassen sich so untereinander teilen. Warum also nicht auch einen gemeinschaftlichen Kaffeevollautomaten anschaffen? Gemeinsam lohnt es sich, einen guten Automaten anzuschaffen, und es können so viele Geschmacksvorlieben gleichzeitig gedeckt werden. Wir beraten Sie gerne bei der Auswahl des richtigen Gerätes.

Den richtigen Kaffeevollautomaten finden

In einem persönlichen Beratungsgespräch finden wir gemeinsam heraus, welcher Kaffeevollautomat für Ihre Bürogemeinschaft der richtige ist. Um die Suche zu erleichtern, können Sie bereits einige Fragen im Voraus für sich klären. Dazu gehört zum Beispiel die Frage, wie viele Tassen Kaffee/Cappuccino/Kakao voraussichtlich täglich in der Bürogemeinschaft konsumiert werden. Dies zeigt grundlegend auf, von welcher Größenordnung eines Kaffeevollautomaten wir reden. Auch die geschmacklichen Vorlieben sollten geklärt werden: Trinken die Mitarbeiter nur Kaffee? Reicht schwarzer Kaffee oder sollten es auch Milchkaffeespezialitäten sein? Und möchte vielleicht jemand lieber Kakao in der Auswahl haben?

Bezahlsystem

In einer Bürogemeinschaft kann es sinnvoll sein, den Kaffeevollautomaten mit einem Bezahlsystem auszustatten. So können die Kosten für die Anschaffung des Automaten und für die Füllprodukte sehr schnell wieder reingeholt werden. Es ist möglich, Kaffeevollautomaten mit einem Münzeinwurf oder einem Münzprüfer auszustatten. Eventuell lohnt es sich auch, über ein bargeldloses Zahlungssystem nachzudenken. Wir informieren Sie gerne darüber.

Aufstellort

Wichtig ist auch, sich schon einmal Gedanken über den richtigen Aufstellort für den Kaffeevollautomaten zu machen. Sollten Sie in der Bürogemeinschaft über einen freien Wasseranschluss verfügen – zum Beispiel in einer Teeküche oder Kantine – dann könnten Sie einen Kaffeevollautomaten mit Festwasseranschluss aufstellen und ersparen sich somit das manuelle Nachfüllen eines Wassertanks. Ist das nicht möglich, so können Sie einen Kaffeevollautomaten mit Wassertank in Ihrer Bürogemeinschaft aufstellen. Diese sind mobiler und benötigen nur eine Steckdose in der Nähe. Bei beiden Automatenvarianten sind allerdings die Maße zu beachten: nicht nur die Breite und die Tiefe eines Kaffeevollautomaten, auch die Höhe sollte bedacht werden, sowie die Tiefe bei geöffneter Tür.

Alle weiteren Fragen klären wir gerne in einem persönlichen Gespräch mit Ihnen. Wir garantieren Ihnen eine professionelle Beratung ohne versteckte Kosten, und wir stehen Ihnen auch nach dem Kauf weiterhin bei allen Fragen zur Seite. Füllen Sie einfach das Formular auf dieser Seite aus und wir setzen uns umgehend mit Ihnen in Verbindung.

Starten Sie jetzt Ihre Beratung!

Auf Basis Ihrer Angaben können wir Ihnen ein erstes Angebot kalkulieren. So finden wir den richtigen Kaffeevollautomaten für Ihre Zwecke!

Schritt 1/3: Ihre Getränke

Zuerst sollten Sie sich Gedanken darüber machen, welche Getränke Sie mit Ihrem Kaffeevollautomaten anbieten möchten.

Schritt 2/3: Ihr Bedarf

Die tägliche Tassenmenge ist maßgebend für die Größe Ihres Kaffeevollautomaten.

Schritt 3/3: Ihre Kontaktdaten

Damit wir Ihnen ein Angebot zukommen lassen können, benötigen wir noch ein paar Kontaktdaten.

  • Schritt 1/3: Ihre Getränke
  • Schritt 2/3: Ihr Bedarf
  • Schritt 3/3: Ihre Kontaktdaten

Welche Getränke möchten Sie anbieten?

Wie viele Tassen werden täglich voraussichtlich konsumiert?

Wie können wir Sie erreichen?

Name/Ansprechpartner

Firma

Telefon

E-Mail

Datenschutz