Nicht nur in Restaurants und Cafés ist der Kaffeevollautomat heutzutage zu finden, auch in Büros leistet man sich gerne den kleinen Luxus eines leicht zu bedienenden Automaten. Die Maschinen bringen viele Vorteile mit sich, die sich sowohl wirtschaftlich als auch in der Effizienz des Arbeitsflusses zeigen:

  • Günstiger Kaffeepreis: Sie zahlen nur wenige Cent pro Tasse und können, falls Sie den Automaten mit einem Münzeinwurf versehen lassen, sogar noch einen kleinen Gewinn mit dem Kaffeeangebot machen.
  • Schnelle Zubereitung: Die Heißgetränke werden auf Knopfdruck zubereitet, kein Filter muss eingelegt werden und kein Kaffeepulver abgemessen, und auch der Wassertank fasst genug Wasser für mehrere Tassen Kaffee. So wird die Arbeit nicht unnötig lange unterbrochen.
  • Pflegeleicht: Kaffeevollautomaten trumpfen durch eine einfache Wartung und eine schnelle Reinigung. Besonders im Büro hat niemand Lust, nach Feierabend noch viel Zeit mit der Reinigung der Kaffeemaschine zu verbringen. Ein Kaffeevollautomat unterstützt die Reinigung mit Spülprogrammen und leicht entnehmbaren Innenteilen.

Kaffeevollautomaten Beratung

Die Wahl des richtigen Kaffeeautomaten steht im engen Zusammenhang mit dem Wohlbefinden Ihrer Mitarbeiter. Kaum ein anderes Getränk ist so häufig im modernen Büro anzutreffen, wie der Kaffee. Für einige Kollegen mag er gar als Treibstoff gelten, ohne den sie nicht arbeiten können. Aus diesem Grund sollten Sie kein Risiko eingehen und sicherstellen, dass alles Ihren Bedürfnissen entspricht.

Auf der Suche nach einem geeigneten Kaffeevollautomaten fürs Büro wird man schnell von der enormen Vielfalt und dem Anforderungsprofil erschlagen. Hier kommen wir ins Spiel: Wir beraten Sie gerne und stellen Ihnen ein maßgeschneidertes Angebot zusammen.

Die Qual der Wahl

Beim Kauf eines Kaffeevollautomaten für das Büro stehen zu Beginn eine Reihe an Fragen, mit deren Antwort sich die Auswahl der passenden Automaten eingrenzen lässt. Hier sind nur einige Beispiele:

  • Instantkaffee oder Bohne? Beide Varianten haben ihre Vorteile. Instantkaffee ist bekannterweise sehr schnell zubereitet und extrem preisgünstig. Bohnenkaffee ist hingegen frisch gemahlen und wird von Kaffeekennern besonders geschätzt.
  • Frischmilch oder Milchpulver? In vielen Fällen ist das Milchpulver der Frischmilch vorzuziehen. Es ist kaum bakterienanfällig, kann in großen Mengen gekauft und lange gelagert werden. Mit einem Paket Milchpulver kommt man zudem sehr viel länger aus als mit einem Paket Frischmilch. Es ist also auch finanziell eine gute Wahl. Wer dennoch nicht auf die Frischmilch verzichten möchte, und die regelmäßige Reinigung des Cappuccinatore o.Ä. in Kauf nimmt, auch dem helfen wir gerne weiter.
  • Zahlungssystem ja oder nein? Sie entscheiden, ob Sie Ihren Angestellten kostenlosen Kaffee zur Verfügung stellen möchten, oder einen kleinen Preis dafür verlangen. Fragen Sie uns auch nach bargeldlosen Zahlsystemen.
  • Münzprüfer oder Münzwechsler? Ein Münzprüfer nimmt das Geld lediglich auf, daher muss der Betrag genau passend sein. Ein Münzwechsler gibt Rückgeld aus, sollte der Mitarbeiter den Preis für den Kaffee mal nicht „klein“ haben.
  • Festwasser oder Tank? Wenn Sie einen Wasseranschluss im Büro oder in der Teeküche zur Verfügung haben, lohnt sich die Überlegung, einen Kaffeevollautomaten mit Festwasseranschluss anzuschaffen. Dieser bezieht das Wasser automatisch aus der Wasserleitung und der Tank muss nicht von Hand nachgefüllt werden. Sollte kein Wasseranschluss frei sein, so lässt sich auch problemlos ein Kaffeeautomat mit Wassertank einsetzen. Diese brauchen nur eine Steckdose und sind ansonsten mobil versetzbar.

Diese Liste lässt sich noch weiter fortsetzen mit Fragen wie der nach der Tassengröße oder der Stärke des Kaffees oder Espressos. Damit Sie bei dieser Fülle an Informationen nicht alleine dastehen, helfen wir Ihnen gerne in einem unverbindlichen Beratungsgespräch. Füllen Sie einfach das Formular auf dieser Seite aus oder rufen Sie uns gleich an.

Starten Sie jetzt Ihre Beratung!

Auf Basis Ihrer Angaben können wir Ihnen ein erstes Angebot kalkulieren. So finden wir den richtigen Kaffeevollautomaten für Ihre Zwecke!

Schritt 1/3: Ihre Getränke

Zuerst sollten Sie sich Gedanken darüber machen, welche Getränke Sie mit Ihrem Kaffeevollautomaten anbieten möchten.

Schritt 2/3: Ihr Bedarf

Die tägliche Tassenmenge ist maßgebend für die Größe Ihres Kaffeevollautomaten.

Schritt 3/3: Ihre Kontaktdaten

Damit wir Ihnen ein Angebot zukommen lassen können, benötigen wir noch ein paar Kontaktdaten.

  • Schritt 1/3: Ihre Getränke
  • Schritt 2/3: Ihr Bedarf
  • Schritt 3/3: Ihre Kontaktdaten

Welche Getränke möchten Sie anbieten?

Wie viele Tassen werden täglich voraussichtlich konsumiert?

Wie können wir Sie erreichen?

Name/Ansprechpartner

Firma

Telefon

E-Mail

Datenschutz