In Krankenhäusern bietet sich das Aufstellen eines Kaffeevollautomaten sowohl für die Patienten als auch für die Belegschaft an. Patienten können so am ungewohnten Ort ihre gewohnte Freiheit genießen und dank der leichten Bedienung der Automaten Kaffee erhalten, ohne dabei auf fremde Hilfe angewiesen zu sein. Und auch die Krankenpfleger und andere Mitarbeiter können sich ihren Alltag mit einer Tasse Kaffee, Kakao oder Tee schmackhaft machen. Mit einem Kaffeevollautomaten fließt das Heißgetränk auf Knopfdruck und ohne lange Wartezeit.

Hygienisch reiner Kaffee

Da im Krankenhaus die Hygiene an oberster Stelle steht, eignet sich hier am besten ein Kaffeeautomat, der über einen Festwasseranschluss betrieben wird, sodass das Wasser unberührt von der Leitung in den Kaffee fließen kann. Außerdem empfiehlt sich der Einsatz von Milchpulver im Gegensatz zur Frischmilch, da das Pulver hygienischer ist und ein geschmacklicher Unterschied kaum festzustellen ist.

Einige wichtige Fragen

Einige wichtige Fragen, die Sie sich vor der Anschaffung eines oder mehrerer Kaffeevollautomaten noch stellen sollten, sind diese:

  • Steht der Automat in der Krankenhaus-Cafeteria oder auf dem Gang, zugänglich und bedienbar für alle, oder hinter der Theke der Cafeteria, und wird somit nur von ausgewähltem Personal bedient?
  • Sollen in Patienten-Cafeteria und Belegschafts-Pausenraum verschiedene Automaten aufgestellt werden, oder bedienen sich Patienten und Belegschaft am gleichen Automaten? Darf die Belegschaft mit kostenlosem Kaffee rechnen? In diesem Fall eignet sich ein Automat, der sowohl ein Bezahlsystem für Patienten als auch die kostenfreie Bedienung für Mitarbeiter ermöglicht. Fragen Sie uns nach weiteren Informationen.

Belastbarkeit und Wartezeit

In Krankenhäusern ist mit viel Betrieb und großem Andrang an den Automaten zu rechnen. Steht der Automat zugänglich und bedienbar für alle, muss er belastbar sein und darf nicht zu lange Brühen. Hier eignet sich der Einsatz von Instant-Kaffeepulver gegenüber dem Bohnenkaffee. Um dem Kaffeevollautomaten eine lange Lebenszeit zu ermöglichen, beraten wir Sie gerne zum Thema Wartung, sodass diese schnell und einfach durchgeführt werden kann.

Starten Sie jetzt Ihre Beratung!

Auf Basis Ihrer Angaben können wir Ihnen ein erstes Angebot kalkulieren. So finden wir den richtigen Kaffeevollautomaten für Ihre Zwecke!

Schritt 1/3: Ihre Getränke

Zuerst sollten Sie sich Gedanken darüber machen, welche Getränke Sie mit Ihrem Kaffeevollautomaten anbieten möchten.

Schritt 2/3: Ihr Bedarf

Die tägliche Tassenmenge ist maßgebend für die Größe Ihres Kaffeevollautomaten.

Schritt 3/3: Ihre Kontaktdaten

Damit wir Ihnen ein Angebot zukommen lassen können, benötigen wir noch ein paar Kontaktdaten.

  • Schritt 1/3: Ihre Getränke
  • Schritt 2/3: Ihr Bedarf
  • Schritt 3/3: Ihre Kontaktdaten

Welche Getränke möchten Sie anbieten?

Wie viele Tassen werden täglich voraussichtlich konsumiert?

Wie können wir Sie erreichen?

Name/Ansprechpartner

Firma

Telefon

E-Mail

Datenschutz