Sie wollen einen Kaffeevollautomaten für das Büro, Ihre Werkstatt, ein Bistro oder andere gewerblich genutzte Räumlichkeiten? Dann sollten Sie unbedingt zu einem Gerät mit Gewerbezulassung greifen. Diese sind nicht nur an Ihre Bedürfnisse angepasst, sondern bieten auch noch einige andere Vorteile gegenüber gewöhnlichen Haushaltskaffeemaschinen.

Mehr Tassen pro Tag

Gewöhnliche Kaffeevollautomaten sind in der Regel für den Betrieb im Privathaushalt vorgesehen. Bei der Konstruktion wird also auch davon ausgegangen, dass der Kaffeekonsum in haushaltsüblichen Mengen stattfindet.

Gewerbliche Kaffeevollautomaten sind hingegen dafür ausgelegt ganze Büros, Restaurants oder einen Handwerkerbetrieb mit Kaffee zu versorgen. Auch zu Stoßzeiten wie der Mittagspause oder Schichtbeginn muss das gewünschte Getränk schnell verfügbar sein.

Wartung und Reinigung

Die meisten Kaffeeautomaten mit Gewerbezulassung sind nicht nur einfach in der Bedienung, sondern legen auch viel Wert auf eine einfache Reinigung. So lässt sich in den meisten Fällen zum Beispiel die Brüheinheit herausnehmen um diese besser reinigen zu können. Bei der Haushaltsmaschine müssten Sie dafür in der Regel das ganze Gerät auseinanderbauen.

Auch die regelmäßige Wartung gestaltet sich durchaus einfacher. Die hohe Verfügbarkeit der wartungsintensiven Ersatzteile und der leichte Zugang zum Austausch dieser Teile sorgen für eine reibungslose Wartung und geringere Kosten. Mit der regelmäßigen Wartung erhöhen Sie außerdem die Lebensdauer Ihres Kaffeevollautomaten.

Starten Sie jetzt Ihre Beratung!

Auf Basis Ihrer Angaben können wir Ihnen ein erstes Angebot kalkulieren. So finden wir den richtigen Kaffeevollautomaten für Ihre Zwecke!

Schritt 1/3: Ihre Getränke

Zuerst sollten Sie sich Gedanken darüber machen, welche Getränke Sie mit Ihrem Kaffeevollautomaten anbieten möchten.

Schritt 2/3: Ihr Bedarf

Die tägliche Tassenmenge ist maßgebend für die Größe Ihres Kaffeevollautomaten.

Schritt 3/3: Ihre Kontaktdaten

Damit wir Ihnen ein Angebot zukommen lassen können, benötigen wir noch ein paar Kontaktdaten.

  • Schritt 1/3: Ihre Getränke
  • Schritt 2/3: Ihr Bedarf
  • Schritt 3/3: Ihre Kontaktdaten

Welche Getränke möchten Sie anbieten?

Wie viele Tassen werden täglich voraussichtlich konsumiert?

Wie können wir Sie erreichen?

Name/Ansprechpartner

Firma

Telefon

E-Mail

Datenschutz