Sie möchten Ihren Supermarkt für Ihre Kunden noch interessanter machen? Dann bieten Sie Ihnen doch die Möglichkeit, einen Coffee to go kostengünstig aus einem Kaffeevollautomaten zu erhalten! Es gibt viele Gründe, warum die Aufstellung eines Kaffeeautomaten für Sie umsatzsteigernd sein kann. Besonders die Kunden, die nur kurz für ein paar Sachen im Markt vorbeischauen wollen, kann ein solcher Automat zum Bleiben anregen. Vielleicht wählen sie auch Ihren Supermarkt gerade weil sie dort einen frischen Kaffee bekommen. Die Schüler aus der nahegelegenen Schule, die in der großen Pause vorbeikommen, um sich mit Proviant auszustatten, sagen auch zu einem Kaffee oder Kakao nicht “nein”. Der gestresste Arbeiter, der sich sein Frühstück beim der Bäckerei im Supermarkt organisiert, geht mit einem frischen Kaffee in der Hand viele entspannter aus dem Markt zurück an die Arbeit. Und auch Ihre Mitarbeiter freuen sich, wenn sie in der Pause heiße Getränke genießen können.

In den meisten Fällen muss der Kaffee schnell und einfach zu kriegen sein. Darum eignet sich im Supermarkt am besten ein Kaffeeautomat, der Kaffee aus Instantpulver herstellt. Dieser ist schnell zubereitet, schmeckt gut und macht nur wenig Reinigungsaufwand gegenüber anderen Herstellungsarten. Neben dem Instant-Kaffeepulver erhalten Sie bei uns auch eine Auswahl an Milchpulvern und Milchgranulaten, sodass Sie Ihren Kunden auch Milchkaffee, Cappuccino, Kakao und weitere Getränke mit Milchzusatz anbieten können. Gerade Schüler bevorzugen häufig Kakao. Auch eine Teeausgabe ist bei vielen Automaten möglich.

Welche Vorbereitungen müssen vor der Aufstellung eines Kaffeeautomaten im Supermarkt getroffen werden?

Zuallererst müssen Sie wissen, wie viel Platz Sie für einen Kaffeeautomaten haben. Messen Sie Breite, Tiefe und vorallem die Höhe des gewünschten Stellplatzes. Sehr gut eignet sich ein Aufstellort, an dem Sie den Kaffeevollautomaten an einen Wasseranschluss anschließen können, denn so können Sie auf das manuelle Nachfüllen des Wassertanks später verzichten. In diesem Fall sollten Sie sich über den Kalkgehalt im Leitungswasser Ihrer Region informieren, da bei einem hohen Kalkgehalt eventuell ein Filter mit eingebaut werden muss. Sie sollten außerdem darüber nachdenken, ob Sie Ihren Mitarbeitern den Kaffee kostenlos anbieten möchten. Es gibt spezielle Zahlsysteme, die zwischen Supermarktkunden und Mitarbeiter unterscheiden.

Lassen Sie sich von uns beraten, um den passenden Kaffeeautomaten für Ihren Supermarkt zu finden. Rufen Sie uns einfach an unter 0241-94360872 oder füllen Sie das Formular auf dieser Seite aus. Wir setzen uns dann so bald wie möglich mit Ihnen in Verbindung.

Starten Sie jetzt Ihre Beratung!

Auf Basis Ihrer Angaben können wir Ihnen ein erstes Angebot kalkulieren. So finden wir den richtigen Kaffeevollautomaten für Ihre Zwecke!

Schritt 1/3: Ihre Getränke

Zuerst sollten Sie sich Gedanken darüber machen, welche Getränke Sie mit Ihrem Kaffeevollautomaten anbieten möchten.

Schritt 2/3: Ihr Bedarf

Die tägliche Tassenmenge ist maßgebend für die Größe Ihres Kaffeevollautomaten.

Schritt 3/3: Ihre Kontaktdaten

Damit wir Ihnen ein Angebot zukommen lassen können, benötigen wir noch ein paar Kontaktdaten.

  • Schritt 1/3: Ihre Getränke
  • Schritt 2/3: Ihr Bedarf
  • Schritt 3/3: Ihre Kontaktdaten

Welche Getränke möchten Sie anbieten?

Wie viele Tassen werden täglich voraussichtlich konsumiert?

Wie können wir Sie erreichen?

Name/Ansprechpartner

Firma

Telefon

E-Mail

Datenschutz